Roland Auer

Am Teich 12 Haus 6, Haus6, 2331 Vösendorf
Tel.: +43 699 115 12 331
http://www.roland-auer.com
Gründungsjahr: 1997


Der Satz “Das geht nicht” existiert für Roland Auer nicht, viel mehr spornen ihn besondere Herausforderungen und komplexe Aufgaben dazu an, nach neuen, durchaus auch unkonventionellen Lösungen zu suchen und/oder solche zu entwickeln. Seine Tätigkeit gliedert sich in zwei Schwerpunkte. Einerseits die Kreation und Fertigung seiner eigenen, aus Unikaten und Kleinserien bestehenden Kollektionen sowie Sonderanfertigungen für Privatkunden. Andererseits ist er freier Mitarbeiter der Firma Schullin und kümmert sich hier um technisch besondere anspruchsvolle Design- und Fertigungsprojekte sowie heikle Reparaturen und Umarbeitungen.


1988 begann Roland Auer die Ausbildung zum Goldschmied im väterlichen Betrieb, legte 1995 die Meisterprüfung ab und  machte sich zwei Jahre später selbständig. In diese Zeit fielen die ersten Erfolge bei nationalen und internationalen Wettbewerben, wie etwa dem Pearl Design Contest (4. Platz) oder dem Tahiti Perlen Wettbewerb (3. Platz). Im Jahr 2000 erhielt er den First European Jewellery Award und den Platinum Award im Rahmen des Österreichichen Staatspreises und begann seine Tätigkeit als freier Designer für verschiedene Schmuckhersteller, wie Bastian Inverun oder Kobrink & Wagner sowie Juwelier Schullin. Daneben befasste er sich intensiv mit der technischen Weiterentwicklung des Goldschmiedehandwerks, stattete sein Atelier mit moderner Technik, wie z.B. Laserschweißgerät und CAD-Konstruktion aus und publizierte in der Folge zahlreiche Arbeitsanleitungen zu innovativen Techniken in der Goldschmiede Zeitung (Deutschland) und der MJSA (USA). Seit 2013 widmet er sich wieder verstärkt der Arbeit an den eigenen Kollektionen.