Turmalinring “Mint Glacier” von Elisabeth Habig

Material: 585er Palladium-Weißgold, Turmalin
Preis: 4.100,- Euro

Elisabeth Habig
Spiegelgasse 25, 1010 Wien
Tel.: +43 (0)1 5123618
https://www.elisabethhabig.com

91 Stimmen

Über das Schmuckstück


Dieser Ring trägt den Namen eines Gletschers in Alaska. Eine Turmalinkristallscheibe wird von Palladiumweißgold gehalten, es sieht aus als würde sie aus dem Ring wachsen, mit ihm verschmelzen. Dabei wird der Turmalin durch einen Weißgoldstift gehalten. Das reduzierte Design des Rings bringt den Stein besonders zur Geltung. Dabei spielen Gegensätze eine wichtige Rolle: Das Raue steht dem Glatten gegenüber, das Runde dem Eckigen, die Natur dem Konstruierten. Unterstrichen wird das noch durch die glatten, geraden hochglanzpolierten Kanten, die durch den Stein durchbrochen werden, und eingravierte Kratzer, die die Optik des Steines aufnehmen.
Sieht man sich den Ring an, regt er zum Träumen an, man sieht ein Abenteuer, einen Gletscher, einen Berg und sich mitten drinnen…

 

Die Geschichte dazu


Besonderheit: Bei diesem Ring steht der Stein im Vordergrund. Es ist ein Turmalinkristall, der auf einer Seite rund geschliffen ist, auf der anderen Seite blieben seine natürlichen Wachstumskristalle erhalten. Es ist ein Stein, den man kein zweites Mal mehr findet. Der Ring nimmt diese Besonderheit auf und bringt sie noch mehr zur Geltung.

Grund der Entstehung: Ich wollte einen schlichten Ring entwerfen, der besonders in der Form ist, aber durch die Reduktion der Details den Stein optimal zur Geltung bringt. Ihn sogar noch hervorhebt und ihn seine eigene Geschichte erzählen lässt.