Collier “Niederösterreich” von Andrea Kamleithner

Material: Sterlingsilber

 


Der Mittelteil in der Form des Landes Niederösterreichs besteht aus den vier Landesteilen Mostviertel, Waldviertel, Weinviertel und Industrieviertel, die in sich beweglich miteinander verbunden sind. Das Thema Niederösterreich wiederholt sich auch bei den blattförmigen Kettenelementen, indem die Landesumrisse aus einigen Gliedern ausgesägt und diese Teile als Relief auf die anderen aufgelötet wurden. Der plastische Effekt wird dadurch verstärkt, dass die Glieder abwechseln geschwärzt bzw. hochglanzpoliert wurden. Interessant ist auch die modulare Konzeption des Schmuckstücks. Die Kette kann solo getragen werden, entweder mit einem dezenten Verschluss oder mit einem herzförmigen. Der vierteilige Mittelteil ist gleichzeitig auch ein Anhänger für eine Kugelkette.


Die Kette wurde in aufwendiger Handarbeit aus 925/000 Silber angefertigt und ist eine Verbindung aus Innovativen Design, meisterlicher Goldschmiedekunst und kreativer Auseinandersetzung mit dem Land Niederösterreich.