Weißgold-Collier mit Boulderopal und Brillanten von Goldschmiede Wieser

Material: 585er Palladium-Weißgold, 750er Gelbgold, 999er Feingold, Boulderopal, Brillanten


Der wunderschöne, in Regenbogen-Farben schimmernde Boulderopal wird getragen von einem schlichten geradlinigen Halsreifen in seidenmattem Weißgold. Unterbrochen wird die klare Linie des Halsreifens von Feingold, welches luftig wie Papier gefaltet ist. Gegenüberliegend umspielen, wie zufällig aufgestreut, Brillanten das Farbspektrum des Opals.
Das Collier ist ein Teil einer Schmuckparure bestehend aus Collier, Brosche-Anhänger, Ring , Ohrschmuck und Armreifen. Einzelstück handgefertigt von Wolfgang Michael Wieser.


Für die 1988 in Leoben von Wolfgang Michael Wieser gegründete Goldschmiede-Werkstätte sind höchste Qualität und Kundenzufriedenheit oberstes Prinzip. Das Zusammentreffen von traditionellem Goldschmiedehandwerk und modernem Design lässt im Atelier der Goldschmiede Wieser, im Herzen Leobens, einzigartige Schmuckstücke entstehen, die Brillanten, Gold, Silber, Platin, Edelsteine und Perlen perfekt zum Strahlen bringen. Hier werden formvollendete Unikate von Meisterhand geschaffen, welche die Persönlichkeit ihrer Trägerin betonen und ihre Individualität unterstreichen.

Wolfgang Michael Wieser: „Es ist der funkelnde Ausdruck der Freude am Goldschmiedehandwerk, der unsere Schmuckstücke zu dem macht, was sie sind – einzigartig.“