Besuche die Website

MamaWau – MANUfaktur PETrin

Manuela Petrin
Siedlungsstraße 14
8570 Voitsberg

Voten 186 Stimmen

Über mich


Spezialisiert auf Muttermilchschmuck & Erinnerungsschmuck

Erinnerung an die Stillzeit
Erinnerung an die erste Haarsträhne
Erinnerung an den ersten Zahn
Erinnerung an die Geburt (Nabelschnur)
Erinnerung an die Hochzeit (mit Blüten vom Brautstrauß oder Teilen vom Brautkleid)
Erinnerungen an ein geliebtes Haustier (Fell, Zahn, Asche, Pfotenabdruck)

Mit all diesen Zutaten und noch mehr kann man sich wunderschöne Unikate anfertigen lassen.

Meine Geschichte


Mein Name ist Manuela Petrin. Seit der Matura bin ich dem Angestelltenverhältnis – großteils als Privatkundenberaterin einer Bank. Ich habe dort mit verschiedenen Menschen zusammen gearbeitet, mit vielen Kunden tagtäglich zu tun gehabt, und mit der Zeit, vor allem nach der Geburt der ersten beiden Kinder, habe ich gemerkt, dass ich eigentlich mit meiner Arbeit mehr erreichen möchte…
Mit der Geburt unseres 3ten Kindes kamen bei der Stillbeziehung Probleme auf, die ich zuvor nicht kannte. Aus diesem Grund habe ich nach einer Art Erinnerung an diese Zeit gesucht und fand heraus, dass man aus Muttermilch edlen Schmuck machen kann. Was soll ich sagen, ich bin sehr kreativ und ich musste das ausprobieren. Nach ersten gescheiterten Versuchen, habe ich diverse Techniken entwickelt, um den Schmuck so anbieten zu können, wie ich es heute mache. Mein Gewerbe Kunsthandwerk für Muttermilchschmuck war geboren. Mit dieser Tätigkeit kann ich Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern, auch Erinnerungen an Momente schaffen, die sich nicht wiederholen. Das erfüllt mich mit Freude.