Peter Kellner

„In die Uhrenbranche wollte ich eigentlich nie… Die war mir viel zu kleinkariert und zu verstaubt.”

0 Stimmen

Über den Gewinner


Über ein Vierteljahrhundert spielte Peter Kellner – ursprünglich aus der Unterhaltungselektronik kommend – eine tragende Rolle in der heimischen Uhrenszene und prägte die Entwicklung von Breitling, Zenith und zahlreichen anderen von der Weiner Watch Group bzw. der UVG distribuierten Marken in nicht weniger als 28 Ländern! Im vergangenen Jahr übergab er seine Agenden an seine Nachfolger, bleibt dem Unternehmen jedoch weiterhin als Konsulent erhalten.

Erfolgsrezept


Im Leben hat Erfolg völlig unterschiedliche Gesichter. Im Business dreht sich erstmal alles um Profit. Einen erfolgreichen Unternehmer oder Manager rein auf seine Umsätze zu reduzieren, wäre dennoch falsch. Der finanzielle Erfolg des Unternehmens ist lediglich die Folge guter Entscheidungen und effizienter Arbeit.

Top-Manager – ob Unternehmer oder Geschäftsführer – haben drei angeborene Charakterzüge: den Ehrgeiz, etwas Bleibendes zu erschaffen, die Zielstrebigkeit, das Geschaffene auf eine solide, langlebige Basis zu stellen, und das Talent, das richtige Rezept im Umgang mit Geschäftspartnern, Kunden und Mitarbeitern zu finden.

Man nehme also Mut und Verhandlungshärte, verfeinere sie mit einer gehörigen Portion Respekt gegenüber den Anliegen und dem Fleiß der anderen, man würze das Ganze mit ausreichend Cleverness und Kaltblütigkeit, um jene zu überflügeln, die nicht bereit sind, an ihre Grenzen zu gehen.

Nur wer immer wieder neue kreative Lösungen findet, wer in guten Zeiten nie vom Gas geht und in schwierigen Phasen nicht aufgibt, Rückgrat beweist und ohne Angst die größten Hürden nimmt – den kann man Vorbild nennen.

Peter Kellner war und ist so ein Vorbild. Er hat Traditionen in Ehren gehalten, ohne sich Veränderungen zu verschließen. Er hat stets polarisiert, hat mit Vehemenz Wände der Lethargie eingerissen und so manche Verhandlungspartner zur Verzweiflung gebracht – sowohl unter Konzessionären als auch in der Medienlandschaft.

Nun, da er den verdienten Ruhestand angetreten ist, zollen ihm Wegbegleiter wie Mitbewerber gleichermaßen Respekt. Viele würden ihm gerne sagen, wie sehr sie ihn schätzen – als Vorbild, als Antriebsfeder und als Mensch.

Aus diesem Grund wurde Peter Kellner der erste Schmuckstar Lifetime Honorary Award verliehen.