Besuche die Website

Schmuck zum [ Gspian. ]

Katharina Pilz
Dierzerstraße 2/7
4560 Kirchdorf an der Krems

Voten 210 Stimmen

Über mich


Der Name meiner Marke sagt wohl schon alles. Schmuck zum [ gspian. ] soll nicht nur ansprechend aussehen, sondern sich auch so anfühlen.

Die Natur hat jeden Stein anders gezeichnet. So bekommt dein Schmuckstück seine Einzigartigkeit.
Jeder Edelstein ist so individuell wie die Trägerin und soll sie bestmöglich unterstützen. Deshalb kann man auch zwischen den verschiedenen Edelsteinen, je nach Bedürfnis, sein eigenes Schmuckstück zusammenstellen. Dabei bin ich gerne behilflich und nehme dazu auch energetische Testungen zur Hilfe. So erhält man einen ganz besonderen und inividuellen Wegbegleiter.

Meine Geschichte


Ich bin Katharina Pilz.
Ich setze auf Handwerk, Einzigartigkeit, Einfachheit und Authentizität.

Meine Großmutter hatte zu Lebzeiten sehr viele Edelsteine. Als sie verstarb, habe ich angefangen mich auch damit zu beschäftigen und wollte sie immer bei mir tragen. So bin ich auf die Schmuckstücke gekommen. Leider gab es überall nur die sehr großen Perlenarmbänder zu kaufen, die mir optisch überhaupt nicht gefallen haben. So begann ich, selbst zu fädeln. So fragten mich in meinem Bekanntenkreis immer mehr Freundinnen, ob ich ihnen auch ein Schmuckstück anfertigen kann. Dadurch hat sich meine Arbeit ergeben. Nach einiger Zeit habe ich angefangen, neben Armbändern auch noch Ketten, Ringe und Ohrringe zu fertigen.

Meine Marke ist simple und doch vielfältig. “Gspian” ist ein Wort im Dialekt und steht für Spüren. Darauf baut die Marke auf. Es geht um Edelsteine, die man bekannterweise auch spüren kann.