Stefan Armbruster

Innsbruckerstraße 22, 6100 Seefeld in Tirol
Tel.: +43 5212 2371
http://www.armbruster.at
Gründungsjahr: 2000

 


Der Schwerpunkt ist die Anfertigung von außergewöhnlichen Unikaten, sowohl nach eigenen Ideen als auch im Kundenauftrag. Sämtliche Schritte vom Entwurf über die Anfertigung der Gussform und das Schmelzen der Goldlegierung bis zum Fassen der Edelsteine und der Gravur werden von Stefan Armbruster selbst in seinem Atelier durchgeführt. Er arbeitet dabei sowohl nach traditionellen Handwerksmethoden als auch mit modernster Technik, wie CAD, CAM, Laser und 3D-Druck. Sein bevorzugtes Material ist 750er Gold, neben Diamanten verwendet er auch gerne Farbedelsteine wie Aquamarine, Smaragde oder Oregon Sunstone, vor allem in außergewöhnlichen Fantasieschliffen.


Stefan Armbruster hat von 1992 bis 1995 in Innsbruck die Lehre zum Goldschmied absolviert, während seiner Gesellenzeit für zwei Goldschmiedebetriebe in Wien gearbeitet und sich im Bereich Technik – vor allem CAD, CAM und 3D-Druck weiter gebildet. Im Jahr 2000 legte er die Meisterprüfung ab und betreibt seither im Familienbetrieb eine eigene Werkstatt.